Freundeskreis La Haye du Puits e.V.
Goury
Cabanes ("Hütten") de Gouville-sur-Mer
Auf der Brocante / À la brocante
Foire de Lessay
Francis, Emilie, Laurence, Marie-France, Pascal, Manu
Plage de Saint Rémy des Landes
Nach der Gründungsversammlung in 1988 / Après la signature du traité fondateur en 1988
Le Mont Saint-Michel
Étretat
Das Rathaus von Schwanstetten / La mairie de Schwanstetten
Portbail
Das Rathaus von La Haye du Puits / L'Hôtel de ville de La Haye du Puits
La Pointe du Hoc
Logo Freundeskreis

Weihnachtsmarkt 2018 in La Haye du Puits

Dieses Mal waren es Ursel und Heinz Oberndörder, Karl Reibstein und Michael König, welche die Aufgabe übernommen hatten, 100 kg Nürnberger Bratwürste nach La Haye du Puits zu transportieren. Hier unser Bericht:

Freitag, 14.12.2018: Der 1.FC Schwand hatte für seine Fußballjugend einen neuen (d.h. gebrauchten) Kleinbus – einen VW T5 – beschaffen müssen, da der bisherige nicht mehr zu gebrauchen war. Unser Verein gab zum Anschaffungspreis einen Zuschuss von 1.000,- €uro, so dass wir diesen Kleinbus künftig für unsere Fahrten nach La Haye benutzen können.
Zur Jungfernfahrt des T5 machten sich frühmorgens um 05:00 Uhr Ursel und Heinz Oberndörfer, Karl Reibstein und Michael König auf die lange Fahrt nach La Haye, wo wir gegen 18:30 Uhr von unseren französischen Freunden im « Centre Culturel » mit Häppchen und Getränken empfangen wurden. Der Abend gehörte den gastgebenden Familien.

Samstag, 15.12.2018: Morgens so gegen 10:00 Uhr trafen wir uns auf dem Weihnachtsmarkt. Leider war das Wetter regnerisch und kalt, so dass keine rechte Weihnachtsstimmung aufkommen wollte. Unsere Freunde hatten ein neues, großes Zelt für die Tische und Bänke angeschafft und boten – wie immer – Bratwürste, Glühwein, Bier und andere Getränke an. Neben den üblichen Crêpes wurden auf dem Markt erstmalig auch frische Austern verkauft.
Am Abend lud uns das Komitee von Les Amis zusammen mit seinen Ehrenmitgliedern und Bürgermeister Alain AUBERT zu einem wunderbaren Abendessen in das « Restaurant du Château » ein. In seinem Grußwort bedankte sich Pascal LEROUX u.a. dafür, dass wir die lange Reise auf uns genommen hatten, um traditionsgemäß die Bratwürste mitzubringen und wünschte uns ein paar schöne Stunden in La Haye. Er schloss mit den besten Wünschen für Weihnachten und das neue Jahr. Michael seinerseits überbrachte die Grüße von Bürgermeister Pfann sowie der Beiratsmitglieder, die nicht dabei sein konnten. Er bedankte sich für den warmherzigen Empfang, die Unterbringung bei den Gastgebern sowie das herrliche Abendessen. Auch er beendete seine kleine Rede mit den besten Wünschen für Weihnachten und 2019. Bürgermeister AUBERT schließlich betonte in seinem Grußwort, wie wichtig unsere Partnerschaft gerade in diesen unruhigen Zeiten sei und bedankte sich für die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Vereinen.

Sonntag, 16.12.2018: Am Morgen trafen wir uns wieder auf dem Weihnachtsmarkt bei etwas angenehmerem Wetter. Der Bürgermeister von Surville erschien mit seinem Leierkasten und so allmählich kamen auch die Besucher. Zum Mittagessen waren Ursel und Heinz bei Alain und Arlette HELLEU eingeladen, Karl und Michael stießen zum Dessert und Kaffee dazu. Danach unternahmen wir vier mit Alain und Arlette bei miserablem Regenwetter einen Ausflug mit dem T5 nach Agon-Coutainville. Eigentlich wollten wir ein bisschen spazieren gehen, aber der Dauerregen ließ dann nur noch einen kurzen Besuch in einer Schokoladen-Manufaktur zu. Am Abend waren wir vier mit unseren Gastgebern sowie Jean-Claude und Françoise FONTAINE bei Pascal und Laurence LEROUX zu einem köstlichen Abendessen eingeladen. Wie soll man da bitte „die Linie halten”! Wie immer wurde viel geredet und gelacht.

Montag, 17.12.2018: Natürlich durfte auch der obligatorische Einkauf in der Keksfabrik nicht fehlen, also fuhren wir am Vormittag nach Sortosville-en-Beaumont und erledigten die Bestellungen. Nach einem Abstecher nach Carteret zum Leuchtturm und einer Irrfahrt auf der Suche nach einem geöffneten Restaurant zum Mittagessen wurden wir schließlich in Saint-Sauveur-Le-Vicomte fündig. Am Nachmittag noch schnell die Einkäufe im Intermarché und Carrefour erledigt, bis wir den Abend mit unseren Gastfamilien verbringen konnten.

Dienstag, 18.12.2018: Leider mussten wir uns schon wieder von unseren Freunden verabschieden, und so fuhren wir pünktlich um 08:00 Uhr wieder nach Hause, wo wir gegen 21:30 Uhr ankamen. Es waren wieder sehr schöne Tage, für die wir auch dieses Mal sagen:

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal..

Zur Bildergalerie klicken Sie bitte in eines der kleinen Bildchen oder » hier «.

Die nächsten Termine

Keine Termine

Anmeldung