Freundeskreis La Haye du Puits e.V.
Das Rathaus von La Haye du Puits / L'Hôtel de ville de La Haye du Puits
Auf der Brocante / À la brocante
Étretat
Goury
La Pointe du Hoc
Foire de Lessay
Das Rathaus von Schwanstetten / La mairie de Schwanstetten
Francis, Emilie, Laurence, Marie-France, Pascal, Manu
Nach der Gründungsversammlung in 1988 / Après la signature du traité fondateur en 1988
Le Mont Saint-Michel
Plage de Saint Rémy des Landes
Portbail
Cabanes ("Hütten") de Gouville-sur-Mer
Logo Freundeskreis

Walpurgismarkt 2024

Zum Vergrößern in das Bild klickenAuch in diesem Jahr machten sich unsere Freunde aus La Haye auf den Weg nach Schwanstetten, um am 01. Mai auf dem Walpurgismarkt für normannische Gaumenfreuden zu sorgen. Mit von der Partie waren dieses Mal Emilie OZOUF mit Tochter Lena und Thérèse, Christian MENNECIER, Jean-Claude FONTAINE und Jean-Paul LAUNEY.

Nach einer anstrengenden Nachtfahrt traf die Truppe am 30.04. um 11:00 Uhr in Schwanstetten ein. Mit im Gepäck hatten sie ca. 80 kg Austern, 100 Packungen Käsespezialitäten, mehrere Assortiments de Biscuits sowie Rillettes, einen Brotaufstrich aus Schweinefleisch. Nachdem man sich bei Kaffee und Kuchen etwas gestärkt hatte, stattete die Delegation der Schleuse Schwanstetten einen Besuch ab. Der Tag wurde schließlich mit einem Abendessen bei Christos im Sportheim Schwand beschlossen.
Zum Vergrößern in das Bild klickenAm nächsten Morgen ging es früh los auf den Marktplatz, wo ab 8:00 Uhr der Stand aufgebaut wurde. Obwohl das Markttreiben offiziell erst um 10:00 Uhr beginnen sollte, fragten bereits ab 9:30 Uhr erste Interessenten nach Austern und französischem Weißwein. Um 10:00 Uhr bildete sich auch sogleich eine lange Schlange und unsere französischen Freunde begannen mit Unterstützung von Heinz Oberndörfer mit dem Öffnen und Zubereiten der frischen Austern. Diese konnten sowohl frisch als auch überbacken genossen werden. Der Andrang war so gewaltig, dass gegen 13:00 Uhr alle Austern und gegen 14:00 Uhr das letzte Glas Weißwein verkauft waren. Wer noch hungrig war, konnte sich eine Käseauswahl, ein Rillettebrot oder ein Crêpe gönnen.
Zum Vergrößern in das Bild klickenAm Donnerstag unternahm man einen Ausflug nach Hilpoltstein und an den Rothsee, nachmittags war Zeit für Einkäufe. Abends lud der Freundeskreis die französischen Freunde, ihre Gastfamilien und die Helferinnen und Helfer vom Markstand zum Sektempfang und einem gemeinsamen Abendessen in Meyers Bistro ein.

Am Freitagmorgen um 8:00 Uhr mussten wir uns schon wieder verabschieden, unsere Gäste traten die Heimreise in die Normandie an.

À bientôt!

Die nächsten Termine

Keine Termine

Anmeldung